Es wird auch als Elixier des Lebens bezeichnet. Und genau wie dieses scheint es unendlich flexibel, vielfältig und anpassungsfähig - es findet immer einen Weg. Wenn wir darin schwimmen nehmen wir es als weich und leicht wahr. Gleichzeitig hat es unvorstellbare Kräfte, mit denen es sich durch Berge von Gestein frisst, ganze Landstriche unter Wasser setzt, in seiner gefrorenen Form Felsen zum Zerbersten bringt oder als weisse Flocken Landschaften verhüllt.